Holzqualität

Da Lindenholz ein Naturprodukt ist, entstehen bei der Herstellung von Schnitzrohlingen leider verschiedene Qualitäten. Diese kommen durch Äste oder andere, natürliche Holzverwachsungen / Verfärbungen zustande.

Aufgrund des optischen Eindruckes und deren mögliche Weiterverarbeitung
werden die jeweiligen Qualitäten von uns in 1., 2. oder 3. Wahl eingeteilt :


1.Wahl 
- zum Naturbelassen - 

A-Ware-Schnitzrohling57494ea112874Beschreibung:
Eine makellose Figur ohne sichtbare Holzfehler auf der Vorderseite.

Verwendung:
Figuren in 1.Wahl sollte man unbedingt naturbelassen oder mit farblosen Wachs behandeln.
Die Schönheit solch einer perfekten Holzstruktur sollte in jedem Fall sichtbar bleiben.

Tipp:
Sofern Sie vorhaben Ihren Rohling nach dem Schnitzen zu Beizen oder zu Bemalen, raten wir Ihnen eher zum Kauf einer 2.Wahl-Figur.
Denn mit dieser Qualität hätten Sie keinen Mehraufwand an Arbeit und würden sich,
aufgrund des günstigeren Preises, etwas Geld sparen.

 


2.Wahl 
- zum Beizen und Lasieren -

 B-Ware-Schnitzrohlinge

Beschreibung:
Rohlinge mit kleineren, sichtbaren Fehlern.

Verwendung:
Figuren in 2.Wahl sind ideal zum mehrfarbigen oder dunkleren Beizen sowie zum Lasieren geeignet. Die Holzfehler lassen sich hier ohne großen Aufwand leicht tuschieren.
Beim Schnitzen entsteht gegenüber einer 1.Wahl-Figur kein zusätzlicher Arbeitsaufwand!

Mögliche optische Makel:

  • kleinere, feste Ästchen
  • verschiedenfarbig verleimtes Holz
  • Holzverfärbungen
  • störend wirkende, stark ausgeprägte Jahresringe

 

 


3.Wahl 
- zum Colorieren und Faßmalen -

 C-Ware-Schnitzrohlinge

Beschreibung:
Rohlinge mit großen Ästen oder anderen Schäden.

Verwendung:
Figuren in 3.Wahl sind zum Colorieren oder Faßmalen bestens geeignet. Die Holzfehler werden hier mit der jeweiligen Grundierung der gewünschten Maltechnik überstrichen und wären somit nicht mehr sichtbar.
Gegenüber einer 1. oder 2. Wahl haben Sie hier jedoch einen größeren Arbeitsaufwand da die jeweiligen Fehler erst entsprechend gespachtelt oder repariert werden müssen.
Der Vorteil hierbei ist jedoch der extrem günstige Preis!

Mögliche Fehler:

  • Äste im Gesichtsbereich
  • große, brüchige Äste
  • Risse im Holz
  • abgebrochene Teile
  • Fehlfräsungen

 

Unsere drei Qualitäten unterscheiden sich nur durch die verschiedenen Holzstrukturen bzw. Holzfehler.
Die generelle Ausfräsung selbst ist bei jeder Qualität völlig identisch!

Je größer die Figuren sind, umso seltener entsteht eine 1.Wahl-Qualität.
Je kleiner die Rohlinge hingegen werden, umso geringer fällt eine 2.Wahl bzw. 3.Wahl an