Urlaub!
Wir haben vom 04.08. bis 24.08. Betriebsurlaub und können die in diesem Zeitraum eingehenden Bestellungen erst nach unserer Rückkehr bearbeiten.
Die hier angegebenen Artikel-Lieferzeiten verlängern sich daher jeweils um 20 Tage! Wir danken für Ihr Verständnis.

Was sind Rohlinge

Ein Holzrohling (häufig auch als Schnitzrohling oder Fräsling bezeichnet) ist ein maschinell vorgefrästes Motiv.
Wie am Namen bereits deutlich wird, handelt es sich hierbei um die Rohform einer Figur, bei der bereits alle Konturen mit der Fräsmaschine ausgearbeitet wurden.
Diese Rohlinge müssen noch komplett mit Schnitzwerkzeugen nachgeschnitzt werden und können nach Vollendung zusätzlich gebeizt, lasiert oder bemalt werden.

Rohlingabbildung 

-gefräst-

Durch die bereits vorgearbeiteten Konturen sind hier keine bildhauerischen Kenntnisse notwendig.
Mit ein wenig Geschick und Übung kann dieses Hobby von Jedermann ausgeführt werden!



 

 

 

 

 


 Fertiggestellte Beispiele:

  GeschnitzteFigur

-geschnitzt-

Hier wurde der ursprüngliche Rohling bereits komplett mit Schnitzmessern nachgeschnitzt und die Details fein herausgearbeitet.
Wer es richtig macht, schnitzt alle Konturen ausnahmslos mit Schnitzwerkzeugen glatt. Verwenden Sie dazu keinesfalls Schleifpapier oder Dremel-Geräte!



 

 

 

 


 GebeizteFigur

-gebeizt-

Nach dem Schnitzen kann die Figur mit verschiedenen Wachsbeiztönen behandelt werden.
Wer es naturbelassen liebt, sollte ein farbloses Wachs auftragen, um das Holz vor Vergilbung und Staub zu schützen.




 

 

 

 


 BemalteFigur

-bemalt-

Nach dem Schnitzen kann die Figur mit verschiedenen Farbtönen coloriert werden.
Hierfür eignet sich beispielsweise die Lasurmalerei oder das Fassmalen. Nahezu alle Farbarten (Wasser, Öl, Acryl oder Pigment) sind hier anwendbar.